Familienhundekurse

Kursbeschreibung

Dieser Kurs richtet sich an Hundeführer, welche den Erziehungskurs II absolviert haben und gerne weiterhin mit dem Hund in einer Gruppe arbeiten möchten. Das Ziel des Familienhundekurses ist es, den erlangten Ausbildungsstand zu halten bzw. zu verbessern, den Hund geistig zu fördern z.B. durch Such- und Intelligenzspiele.

Schwerpunkte:

  • Die Kommunikation zwischen der Hauptbezugsperson und dem Hund
  • Die Begegnung und das Spiel mit Hunden im ungefähr selben Alter
  • Das Abrufen des Hundes unter Ablenkung (aus dem freien Spiel heraus)
  • Die Kommunikation via Hör- und Sichtzeichen
  • Das spielerische und motivierte Umsetzen der Aufgaben
  • Die Leinenführigkeit und Folgen frei mit Richtungsänderungen
  • Die Grundpositionen Fuss, Sitz, Platz, Steh, Front
  • Die Grundpositionen Sitz, Platz und Steh aus der Bewegung 
  • Die Grundstellung Sitz und Platz auf Distanz 
  • Das Bringen, Apportieren eines Gegenstandes
  • Such- und Intelligenzspiele 

Unsere Familienhundekurse werden nach den neuesten Kenntnissen der Hundeerziehung durchgeführt.

Wir garantieren Ihnen eine fachgerechte und kompetente Betreuung.

Familienhundekurse 

Voraussetzung:   Erziehungskurs II

Alter:                  Ab 12. Lebensmonat

Kursleitung         Natur und Tier 

Kosten               Kurskosten 240.– CHF

Kursdaten:         Auf Anfrage, 8 Lektionen

Kursort:             Nach Vereinbarung