Erziehungskurse I und II

Kursbeschreibung

Das Ziel der Hundeerziehung ist es, dass der Hund in allen Situationen gesellschaftsverträglich ist und mit sich und seiner Umwelt im Einklang steht. Im Erziehungskurs wird der Hund gefördert ohne ihn zu überfordern und die Verhaltensweisen werden gefestigt.
Der Unterschied zum Junghundekurs besteht darin, dass das Anforderungsniveau höher ist, dass der Hund neue Übungen erlernt und dass der Hund vermehrt unter verschiedenen Ablenkungsfaktoren arbeitet.

  • Die Kommunikation zwischen der Hauptbezugsperson und dem Hund
  • Die Begegnung und das Spiel mit Hunden im ungefähr selben Alter
  • Das Abrufen des Hundes unter Ablenkung (aus dem freien Spiel)
  • Das Gehen an der Leine ohne Ziehen einzeln und in der Gruppe
  • Das Setzen und das Legen des Hundes neben den Hundeführer
  • Die Grundstellung Sitz und Platz auf Distanz
  • Das Warten in der Position Sitz und Platz
  • Das Bringen eines Gegenstandes
  • Das Motivieren des Hundes, das Spielen mit dem Hund
  • Das Einbeziehen von Umwelteinflüssen (Spaziergänge im Aussenbereich)

Unsere Erziehungskurse werden nach den neuesten Kenntnissen der Hundeerziehung durchgeführt. Wir garantieren Ihnen eine fachgerechte und kompetente Betreuung

Erziehungskurse I 

Voraussetzung:   Junghundekurs

Alter:                  Ab 7. Lebensmonat

Kursleitung         Natur und Tier 

Kosten               Kurskosten 300.– CHF

Kursdaten:         Auf Anfrage, 10 Lektionen

Kursort:             Nach Vereinbarung  

Erziehungskurse II

Voraussetzung:   Junghundekurs I

Alter:                  Ab 7. Lebensmonat

Kursleitung         Natur und Tier 

Kosten               Kurskosten 300.– CHF

Kursdaten:         Auf Anfrage, 10 Lektionen

Kursort:             Nach Vereinbarung